Extrakorporale Stoßwellentherapie (ESWT)

Bei der ESWT werden hochenergetische fokussierte Stoßwellen auf die erkrankten schmerzhaften Körperregionen gebracht. Die ESWT ist ein Behandlungsverfahren, dass den Zweck verfolgt orthopädische Schmerzerkrankungen zu behandeln 

Die ESWT kann eingesetzt werden bei Erkrankungen wie der Kalkschulter (Tendinitis calcarea) und dem Fersenschmerz („Fersensporn“). Eine weitere Indikation kann die  Knochenheilungsstörung nach Bruch eines Knochens darstellen. 

Es gibt noch eine Reihe weiterer schmerzhafter Krankheitsbilder bei der dieses Verfahren zur Behandlung eingesetzt werden kann.

Bitte sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

Siehe auch www.digest-ev.de

Veröffentlicht in Individualleistungen